WAS AUF DIE HAND.

HOF. GEDRUCKT.

Immer online ist doof? Nimm's mit und blätter's durch.

DAS "NICHT AUS ZUCKER, SONDERN AUS HOF"- MAGAZIN

Die Kampagne to go

Ja, Kommunikation findet in erster Linie digital statt. Aber eben nur in erster Linie. Manchmal will man halt doch etwas in der Hand haben und weitergeben. Und wer macht das schon gerne mit dem eigenen Handy? 

Wir geben zu: Den Titel müsste man vielleicht noch ändern. Aber ansonsten - 12-36 Seiten, vierfarbig, mit allem, was die Stadt zur Stadt macht. Und das heißt natürlich: Wenig Zucker. Viel Hof.  

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

WAS MAN SONST SO ALLES MACHEN KANN

Anwendungen

Zu einer Kampagne gehören Materialien. Zum Beispiel diese.

In verschiedenen Formaten. Für verschiedene Anwendungen.

Passende Produkte, um zu zeigen, wer Du bist.

Wer braucht schon Models, wenn es Hofer und Hoferinnen gibt?